DE
EN
    • 2002

    • |
    • 92 Min

    The Transporter

    3.4 | 2136

    Jason Statham, Qi Shu, Matt Schulze, François Berléand, Ric Young

    Der für die kriminelle Klientel arbeitende Kurierfahrer Frank Martin plant alle Einsätze bis ins kleinste Detail und vergisst nie seine beiden ehernen Regeln: Stelle keine Fragen und mache niemals ein Paket auf. Bis zu jenem Tag, als der ultralässige Kerl mit seinen Prinzipien bricht und das zappelnde Frachtstück in seinem Kofferraum öffnet. Plötzlich hat er die schöne Lai am Hals, die gegen einen Menschenhändlerring kämpft. Und als wäre das nicht genug, ist plötzlich auch noch eine schießfreudige Mafiosi-Bande hinter dem gut gebauten Stoiker her.

    • 2005

    • |
    • 87 Min

    Transporter - The Mission

    3.1 | 1391

    Jason Statham, Alessandro Gassman, Amber Valletta, Kate Nauta, Matthew Modine

    Frank Martin der "Transporter" für alles. Ihn interessiert es nicht, was er an wen liefert oder warum er das tut. Hauptsache nach präziser Vollendung seiner Tätigkeit kommt das Geld in seine Kasse und er kann sich damit ein gemütliches Leben machen. Deshalb ist er auch von seinem neusten Job begeistert. Alles, was er zu tun hat, ist, den Schüler Jack Billings in Miami wenige Tage auf dessen Schulweg zu begleiten und zu beschützen. Nichts einfacher als das - denkt er sich. Doch sein gemütlicher Auftrag schweift bald um und er bekommt eine Menge ungewünschter Arbeit. Denn der Junge wird von einem Drogenkartell entführt und nun liegt es an Frank, den Jungen zu retten und die Pläne des Kartells zu zerschlagen...

    • 2008

    • |
    • 104 Min

    Transporter 3

    3.0 | 1101

    Jason Statham, Natalya Rudakova, François Berléand, Robert Knepper, Jeroen Krabbé

    Eigentlich hat sich "Transporter" Frank Martin ja als Flucht- und Risikofahrer schon längst zur Ruhe gesetzt, um das Leben ein bißchen mehr zu genießen, nicht zuletzt mit seinem Bekannten von der französischen Polizei, Tarconi, doch die Ruhe hält nicht lange vor. Ehe er sich versieht, zwingt ihm der brutale Ex-Soldat Johnson einen neuen Auftrag auf, nämlich Valentina, die Tochter des ukrainischen Umweltministers im Rahmen einer Erpressung quer durch Europa zu transportieren. Damit der agile Frank jedoch Johnson nicht dazwischen funkt, schnallt dieser Martin ein explosives Armband ums Handgelenk, das verhindert, daß sich Martin mehr als 20m von seinem Auto entfernt - schwierig, aber für einen so talentierten Fahrer wie Frank vielleicht nicht die beste Entscheidung...

    • 2004

    • |
    • 97 Min

    Die Kinder des Monsieur Mathieu

    4.0 | 397

    Gérard Jugnot, François Berléand, Kad Merad, Jean-Paul Bonnaire, Marie Bunel

    Der Dirigent Pierre Morhange (Jacques Perrin) erinnert sich angesichts des Tagebuchs seines Lehrers Clément Mathieu (Gérard Jugnot) an die Jugenderlebnisse in einem Internat für schwer erziehbare Kinder, das er kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs besucht hat. Mathieu setzt sich vom übrigen Personal der Institution ab, indem er nicht einseitig auf drakonische Bestrafungen als Erziehungskonzept setzt. Einen Schüler, der dafür verantwortlich ist, dass sich der Hausmeister Pére Maxence (Jean-Paul Bonnaire) verletzt hat, verdonnert er beispielsweise zum Krankendienst am Hausmeister, statt ihn der strafenden Gerichtsbarkeit des Internatsleiters Rachin (François Berléand) zu übergeben. Da Mathieu eigentlich als Musiker arbeiten wollte, nutzt er das Potenzial der Jungen, um einen Chor zu gründen und diesen so Selbstwertgefühl zu vermitteln. Aber immer wieder brechen neue Konflikte auf, die Mathieus pädagogischen Ansatz gefährden.

    • 2006

    • |
    • 131 Min

    Kein Sterbenswort

    3.8 | 335

    François Cluzet, Marie-Josée Croze, André Dussollier, Kristin Scott Thomas, François Berléand

    Vor 8 Jahren wurde Margot, Alexanders Frau von einem Serienmöder umgebracht. Die Polizei verdächdigte ihren Eheman Alexander. Auch Alexander selbst ist auf der Suche nach der Wahrheit was damals wirklich passiert ist. Denn plötzlich erhält Alexander mysteröse Emails mit Bildern und Nachrichten seiner angeblich tot geglauben Frau. Als die Polizei plötzlich wieder die Ermittlungen in dem Fall aufnimmt und Alexander noch eines neues Mordes angeklagt wird, flüchtet er und nimmt die Ermittlungen in die eigene Hand.

    • 1987

    • |
    • 104 Min

    Auf Wiedersehen, Kinder

    4.0 | 217

    Gaspard Manesse, Raphael Fejtö, Francine Racette, Stanislas Carré de Malberg, Philippe Morier-Genoud

    Erfolgreicher, vielfach ausgzeichneter, bedrückender und autobiographisch inspirierter Spielfilm von Louis Malle über ein Jungeninternat, in dem jüdische Kinder versteckt werden. Der Film zeigt die Atmosphäre im besetzten Frankreich der 1940er Jahre und die Freundschaft zwischen zwei Jungen, die nicht einfach nur Kinder sein dürfen.

    • 2009

    • |
    • 119 Min

    Das Konzert

    3.8 | 138

    Aleksey Guskov, Dmitriy Nazarov, Mélanie Laurent, François Berléand, Miou-Miou

    Der Dirigent des Bolschoi-Orchesters verliert seinen Job, weil er seine jüdischen Mitarbeiter nicht entlassen will. Nun arbeitet er als Putzmann an seiner einstigen Wirkungsstätte. Dort lässt er ein Fax mit der Einladung des Orchesters nach Paris aus dem Büro des Direktors verschwinden und hat die verrückte Idee, mit seinem Orchester in alter Besetzung unter falschem Namen im Théâtre du Châtelet zu spielen. Bereits die Fahrt nach Paris wird zu einem Desaster, doch das Konzert allem Unbill zum Trotz ein Erfolg.

    • 1999

    • |
    • 84 Min

    Romance

    2.6 | 74

    Caroline Ducey, Sagamore Stévenin, François Berléand, Rocco Siffredi, Reza Habouhossein

    Marie und Paul sind ein Paar. Sie liebt ihn, doch er weigert sich, mit ihr zu schlafen. Das führt nicht zur Trennung des Paares, sondern zu einer Reihe von sexuellen Abenteuern Maries. Sie schläft mit verschiedenen Männern und lässt sich auch zu Bondage-Sex verführen. In ihrem einzigen sexuellen Akt mit Paul wird Marie zuletzt schwanger. Bei einer von Marie absichtlich ausgelösten Gasexplosion in ihrer gemeinsamen Wohnung stirbt Paul. Am Ende bringt Marie einen Sohn, den sie nach ihrem verstorbenen Partner benennt, auf die Welt.

    • 1988

    • |
    • 175 Min

    Camille Claudel

    3.6 | 44

    Isabelle Adjani, Gérard Depardieu, Madeleine Robinson, Laurent Grévill, Philippe Clévenot

    Französisches Biopic aus dem Jahre 1988, das das Leben der Bildhauerin Camille Claudel im 19. Jahrhundert verfolgt. Zunächst Muse des gefeierten Künstlers Auguste Rodin, stand sie lange in dessen Schatten und kämpfte gegen Vorurteile und Verachtung. Isabelle Adjani wurde für ihre Leistung mit einer Oscar-Nominierung bedacht.

    • 2008

    • |
    • 100 Min

    Cash - Abgerechnet wird zum Schluss

    3.0 | 34

    Jean Dujardin, Jean Reno, Valeria Golino, Alice Taglioni, François Berléand

    Kein Job ist ihm zu riskant, kein Deal zu gewagt und kein Einbruch zu schwierig – das ist Cash. Ein ausgebuffter Gauner und Casanova par excellence. Kein Wunder, dass er bei der attraktiven und karrieresüchtigen Europol-Kommissarin Julia ganz oben auf der Fahndungsliste steht. Über ihn erhofft sie sich einen noch größeren Fisch zu angeln: den Meisterganoven Maxime, eine Legende unter den Kriminellen Frankreichs. Niemand konnte diesem Phantom bisher auf die Schliche kommen, niemals hat er Spuren hinterlassen. Aber Cash hat die notwendigen Kontakte zur Unterwelt, und das will Julia für sich und ihre Karriere ausnutzen. Also verhaftet sie Cash und setzt ihn unter Druck: jahrelanger Knast wegen seiner zahlreichen Vergehen oder er liefert ihr Maxime auf dem Silbertablett. Und tatsächlich gelingt es ihm, den Kontakt herzustellen. Doch Cash wäre nicht Cash, wenn er nicht klammheimlich schon längst den Spieß zu seinem Vorteil umgedreht hätte.

    • 2012

    • |
    • 110 Min

    Und nebenbei das große Glück

    3.3 | 31

    Gad Elmaleh, Sophie Marceau, Maurice Barthélémy, François Berléand, Michaël Abiteboul

    Der Jazz-Musiker Sacha (Gad Elmaleh) ist ein unbeschwerter Mit-Vierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Bis dem Mit-Vierziger im wahrsten Sinne des Wortes die Traumfrau samt drei Kids vor die Füße fällt. Ausgerechnet mit deren Noch-Ehemann ist nicht zu spaßen, der Großindustrielle bootet den Konkurrenten kurzerhand aus und sorgt dafür, dass der weit weg von Paris in New York berufliche Erfüllung findet. Das leidenschaftliche Glück findet erst einmal durch Intrigen ein abruptes Ende.

    • 2007

    • |
    • 115 Min

    Die zweigeteilte Frau

    3.2 | 29

    Ludivine Sagnier, Benoît Magimel, François Berléand, Mathilda May, Caroline Sihol

    Thriller mit komödiantischen Elementen von Regisseur Claude Chabrol über eine junge Frau, die von zwei Männern umworben wird. Dabei arbeitet Chabrol die Abgründe der gehobenen französischen Gesellschaft genau heraus. Der Film lief bereits als offizieller Wettbewerbsbeitrag außer Konkurrenz auf dem Filmfestival in Venedig 2007.

    • 2006

    • |
    • 110 Min

    Geheime Staatsaffären

    3.2 | 22

    Isabelle Huppert, François Berléand, Patrick Bruel, Robin Renucci, Marilyne Canto

    Politthriller von Claude Chabrol aus dem Jahr 2006. Die Richterin Jeanne Charmant arbeitet an einem Fall über die Veruntreuung öffentlicher Gelder. Der Boss eines Großkonzerns soll angeklagt werden. Charmant bringt erfolgreich heikle Geheimnisse ans Tageslicht. Doch ihr Privatleben hat zunehmend unter dem Prozess zu leiden. Schließlich wird sie in einen Autounfall verwickelt.

    • 2004

    • |
    • 95 Min

    Cash Truck - Der Tod fährt mit

    3.4 | 21

    Albert Dupontel, Jean Dujardin, François Berléand, Claude Perron, Julien Boisselier

    Eine Überfallserie versetzt die Mitarbeiter der kleinen französischen Geldtransportfirma Vigilante in Angst. Innerhalb kurzer Zeit wurden drei ihrer Wagen überfallen und sämtliche Wachmänner getötet. In dieser angespannten Situation heuert ein neuer Mitarbeiter an, der kaum etwas über sich oder seine Vergangenheit preisgibt. Bei seinen Kollegen weckt er gleich ein gewisses Misstrauen.