DE
EN
    • 1954

    • |
    • 108 Min

    Die Faust im Nacken

    4.2 | 877

    Marlon Brando, Karl Malden, Lee J. Cobb, Rod Steiger, Pat Henning

    Marlon Brando spielt die Hauptrolle des Terry Malloy, einem gescheiterten Preisboxer, der dank der Beziehungen seines Bruders Charley (Rod Steiger), ein Anwalt für eine korrupte Dockarbeiter-Gewerkschaft, als Botenjunge für die Mafia angestellt wird. Nachdem er einen anderen Hafenarbeiter und Freund in den Tod gelockt hat, um ihn von einer Aussage gegen den Vorarbeiter Johnny Friendly (Lee J. Cobb) abzuhalten, erwecken die Bitten der Schwester des Toten (Eva Marie Saint) und eines engagierten Priesters (Karl Malden) Terrys Schuldbewusstsein. Trotzdem er durch Friendlys Schläger brutal zugerichtet wird, bewegt die Liebe Terry dazu, Vergeltung zu üben, indem er die Untersuchung einer Verbrechenskommission gegen die korrupte Dockarbeiter-Gewerkschaft unterstützt.

    • 1951

    • |
    • 122 Min

    Endstation Sehnsucht

    4.0 | 707

    Vivien Leigh, Marlon Brando, Kim Hunter, Karl Malden, Rudy Bond

    Die kultivierte, aber labile Lehrerin Blanche (Vivien Leigh) sucht Unterschlupf bei ihrer Schwester Stella (Kim Hunter) im schwülen New Orleans. Sie will ihre Vergangenheit vergessen. Als Blanche den schüchternen Mitch (Karl Malden) kennen lernt, träumt sie sogar von einem neuen gemeinsamen Leben mit ihm. Doch Stellas brutaler Ehemann Stanley Kowalski (Marlon Brando), ein polnischer Einwanderer, bedrängt Blanche zusehends, bis ihre Auseinandersetzungen schließlich in einer Katastrophe enden...

    • 1970

    • |
    • 172 Min

    Patton - Rebell in Uniform

    4.0 | 703

    George C. Scott, Karl Malden, Stephen Young, Michael Strong, Carey Loftin

    US-Kriegsdrama von 1970. George C. Scott spielt General George S. Patton Jr., der im Zweiten Weltkrieg als Truppenführer und Panzerstratege bei der Invasion der Normandie an vorderster Front dabei ist. Für die Darstellung des amerikanischen Kriegshelden gab es für Scott den Oscar, der Film gewann insgesamt 7 Academy Awards, darunter auch den für den besten Film.

    • 1953

    • |
    • 95 Min

    Zum Schweigen verurteilt

    3.6 | 130

    Montgomery Clift, Anne Baxter, Karl Malden, Brian Aherne, O.E. Hasse

    Ein Mord geschieht. Durch die nächtlichen Straßen eilt ein Mann mit einer Priester-Soutane. Sein Ziel ist die Kirche. Der Mörder beichtet die Tat einem echten Priester (Montgomery Clift). Pater Michael Logan nimmt dem Täter das Versprechen ab, sich der Polizei zu stellen. Ein Versprechen, das niemals eingelöst wird. Plötzlich gerät er selbst unter Verdacht. Seine längst vergessene Vergangenheit macht Pater Logan zum Angeklagten. Ist er vielleicht doch nicht ganz unschuldig? Aber er darf sich nicht entlasten, obwohl er den Mörder kennt. Er hat geschworen, das Beichtgeheimnis zu wahren. Obwohl dem Pater der elektrische Stuhl droht, ist sein Gewissen stärker...

    • 1962

    • |
    • 164 Min

    Das war der wilde Westen

    3.5 | 130

    Carroll Baker, Lee J. Cobb, Henry Fonda, Carolyn Jones, Karl Malden

    So wurde der Westen erobert: mit Unerschrockenheit, Zähigkeit und ständigen Auseinandersetzungen. Drei Regisseure inszenierten fünf ineinander verwobene Geschichten mit etlichen der legendärsten Actionsequenzen der Filmgeschichte und einem gewaltigen Staraufgebot: So wurde "Das war der Wilde Westen" verfilmt. Henry Fonda, Gregory Peck, Debbie Reynolds, James Stewart und John Wayne gehören zu den großen Namen in dieser Monumentalsaga über eine wagemutige Familie, die über mehrere Generationen immer weiter nach Westen zieht. Spektakuläre Szenen zeigen eine atemberaubende Wildwasserfahrt, eine donnernde Stampede panischer Büffel und ein packendes Duell auf einem führerlos dahin rasenden Zug.

    • 1962

    • |
    • 147 Min

    Der Gefangene von Alcatraz

    3.9 | 111

    Burt Lancaster, Karl Malden, Thelma Ritter, Neville Brand, Betty Field

    Gefangen hinter kalten Mauern, den Blick leer, durch Gitterstangen in die Welt gerichtet, fristet Robert Strout seine lebenslange Strafe. Der zweifache Mörder vegetiert geistig dahin und hat jegliches Interesse an seinem eigenen Leben verloren. Bis zu dem Tag, als er die Liebe zu den Vögeln entdeckt und das Dasein für ihn wieder einen Sinn ergibt. Er beginnt in seiner Zelle seine gefiederten Freunde zu beobachten und zu züchten. Die Lebensfreude, die er daraus zieht, wird jedoch abrupt gestört, als der neue Gefängnisdirektor Strout nach Alcatraz verlegen lassen will. Dort ist seine zum Lebenswerk gewordene Arbeit nicht erlaubt. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte. Der Häftling Robert Strout wurde während seiner 43-jährigen Gefangenschaft zu einem der populärsten Vogelexperten im Land. Burt Lancaster schaffte es, dem Charakter so viel Stärke und sympathische Wesenszüge einzuhauchen, dass Zuschauerbriefe tatsächlich die Begnadigung des wirklichen Robert Strout verlangten.

    • 1965

    • |
    • 102 Min

    Cincinnati Kid und der Pokerkönig

    3.6 | 105

    Steve McQueen, Ann-Margret, Karl Malden, Tuesday Weld, Edward G. Robinson

    New Orleans 1936: Der junge Pokerspieler Eric, genannt "Cincinnati Kid", gilt bereits als der beste der Stadt - doch er will unbedingt ganz nach oben. Der Weg dorthin führt ihn zu einem schicksalhaften Duell mit Lancy Howard, dem ungekrönten König der Karten.

    • 1960

    • |
    • 134 Min

    Alle lieben Pollyanna

    3.6 | 63

    Hayley Mills, Jane Wyman, Richard Egan, Karl Malden, Nancy Olson

    Die kleine Pollyanna (HAYLEY MILLS - Immer Ärger mit den Engeln) wächst in einer Missionarsfamilie auf. Da sie bereits sehr früh zur Vollwaise wird, zieht sie zu ihrer wohlhabenden Tante Polly (JANE WYMAN - Champagner in Paris). Unermüdlich versucht Pollyanna, ihre Mitmenschen mit ihrer Fröhlichkeit anzustecken. Die Bewohner der Kleinstadt sind von dem kleinen Mädchen und seiner positiven Einstellung begeistert, nur ihre eigene Tante bleibt eisern. Eines Tages reißt Pollyanna aus und verletzt sich schwer. Als sie erfährt, dass sie möglicherweise querschnittsgelähmt bleiben wird, blickt sie erstmals pessimistisch in die Zukunft. Doch zum Glück sind die - mittlerweile sehr optimistischen - Stadtbewohner für Pollyanna da und muntern sie auf ...Eine herzerwärmende Geschichte.

    • 1961

    • |
    • 141 Min

    Noch hänge ich nicht

    3.6 | 62

    Marlon Brando, Karl Malden, Katy Jurado, Ben Johnson, Slim Pickens

    Rio ist nach einem Banküberfall von seinem Kumpel Dad Longworth im Stich gelassen worden. Nach fünf Jahren entkommt er aus dem Gefängnis und sinnt auf Rache. Rio spürt Dad auf, der inzwischen ein geruhsames Leben als Familienvater und Sheriff führt. Um ihm eins auszuwischen, verführt Rio Dads Stieftochter Louisa und gibt ihr danach hämisch den Laufpaß. Als er wenig später in Notwehr einen Mann erschießt, steigt die Wut im Bauch des Sheriffs. Nach heftigem Streit mit dem vorgesehenen Regisseur Stanley Kubrick übernahm Brando die Dreharbeiten. Seine einzige Regiearbeit zählt zu den interessantesten Western überhaupt.

    • 1971

    • |
    • 110 Min

    Die neunschwänzige Katze

    3.4 | 59

    James Franciscus, Karl Malden, Catherine Spaak, Pier Paolo Capponi, Horst Frank

    Ein Reporter namens Franco Arno verlor bei einem Unfall sein Augenlicht und konnte deswegen seinen Job als Reporter nicht mehr ausüben. Als Blinder ist er auf die Hilfe seiner jungen Nichte angewiesen. Er verdient sich trotzdem immer noch Geld bei der Zeitung, indem er Kreuzworträtsel herstellt. Als er eines Tages mit seiner Nichte spazierengeht, hört er vor einem medizinischen Institut zufällig eine Unterhaltung von zwei Männern in einem Auto mit. Später in der Nacht, bricht jemand ohne ersichtlichen Grund in dieses Institut ein und tötet dabei einen Wachmann. Der neugierige Arno beschließt darauf, ein wenig auf eigene Faust nachzuforschen und erhält dabei Hilfe von dem Reperter Carlo Giordani. Bald folgt eine Serie an mysteriösen Morden, die mit dem Ereignis im Institut zusammenhängen zu scheint. Die beiden finden neun verschiedene Hinweise, denen sie nachgehen müssen um das Rätsel um den geheimnisvollen Mörder und seinen bestialischen Taten lösen zu können...

    • 1966

    • |
    • 128 Min

    Nevada Smith

    3.5 | 49

    Steve McQueen, Karl Malden, Brian Keith, Arthur Kennedy, Suzanne Pleshette

    Als die Eltern des Halbbluts Max Sand (Steve McQueen) von drei Männern brutal ermordet werden und das Haus in Flammen aufgeht, kennt er von nun an nur ein Ziel: Rache. Etwas unbeholfen, ohne lesen und schreiben zu können, macht er sich auf, um die Mörder zur Strecke zu bringen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht. Erst ein Priester scheint seine unbändige Wut ausbremsen zu können...

    • 1979

    • |
    • 108 Min

    Meteor

    2.5 | 48

    Sean Connery, Natalie Wood, Karl Malden, Brian Keith, Martin Landau

    Seit Urzeiten kreuzen Himmelskörper von zerstörerischem Ausmaß die Umlaufbahn der Erde. Als ein gigantischer Killermeteor auf die Erde zurast, kann nur noch eine atomare Geheimwaffe die totale Katastrophe aufhalten.

    • 1950

    • |
    • 95 Min

    Faustrecht der Großstadt

    3.9 | 46

    Dana Andrews, Gene Tierney, Gary Merrill, Bert Freed, Tom Tully

    Der New Yorker Detektiv Mark Dixon steht für seine äußerst rüden Methoden bei Vorgesetzten und Kollegen in der Kritik. Er ist blind vor Hass auf Kriminelle, bis er bei der Jagd nach einem Mörder selbst zu einem wird: Bei der Auseinandersetzung mit Verdächtigen verschuldet er den Tod eines Unbeteiligten. Fortan muss er die eigene Tat vertuschen, bis es ihm gelingt, den gesuchten Mörder zu fassen.